Anwendungen

 

Optimale Bearbeitung von Mehrschichtmaterialien (Stacks)

 

Aufgabe


Bei pneumatischen Einheiten sind Drehzahl und Vorschub fix und miteinander gekoppelt. So sind bei der Bearbeitung von Stacks Materialbeschädigung, zu kurzen Werkzeugstandzeiten und langen Taktzeiten vorprogrammiert!

 

 

Lösung


Um Mehrschichtmaterialien mit perfekten Resultaten zu bohren, müssen die Spindeldrehzahl und der Vorschub bei jedem Übergang in das nächste Material unabhängig von einander angepasst werden. Folglich ist nur eine NC-gesteuerte Bohreinheit in der Lage, optimale und rationelle Ergebnisse zu erzielen.

SUHNER bietet 2 Lösungsvarianten an:

  • Die neue tragbare Bohreinheit L-MAX (Bild 1)
  • Die CNCmaster Baureihe für den stationären Einsatz in einer Sondermaschine (Bild 2 bis 4)


 

 

Vorteile

  • Frei programmierbare Spindeldrehzahl und Vorschubgeschwindigkeit
  • Arbeitszyklen wie Spanbruch und Entspänen ermöglichen kurze Späne
  • Massiv leisere Bearbeitung (65 dBA max.) im Vergleich zu pneumatischen Einheiten
  • L-MAX: integrierte Minimalmengenschmierung
  • Leichtes Gewicht: ab 5,5 kg (abhängig von der Bohrkapazität)

Luftfahrtkomponenten

 

Karosserieteile

 

Eisenbahnkomponenten

 

Schiffbau

 

Abdeckungen & Schutzgehäuse

 

Raumfahrt